Kompakt-Druckerhöhungsanlagen GTB

Lowara : Druckerhöhungsanlagen :

Vollautomatische und drehzahlgeregelte Kompaktdruckerhöhungsanlagen zur Trink- und Brauchwasserversorgung in der Haus- und Gebäudetechnik sowie für Gewerbebetriebe.

Die Lowara-Anlagen GTB nutzen die neuesten Technologien um sicherzustellen, dass Wasser mit dem gewünschten Druck und dem erforderlichen Durchfluss bereitgestellt wird.

Die Kompaktanlage GTB ist entweder erhältlich mit einer oder mit zwei normalsaugenden, horizontalen oder vertikalen Kreiselpumpen der Baureihe Lowara e-HM oder e-SV und entspricht DIN 1988 Teil 5+6. Die hocheffizienten mehrstufigen Pumpen sind mit IE3-Motor ausgestattet. Der eingebaute Frequenzumformer Teknospeed bzw. Hydrovar passt die Förderleistung automatisch dem aktuellen Bedarf an. Dadurch sind teilweise erhebliche Energieeinsparungen möglich.

GTB 20 TKS 10 HM 02 P 11 T final

Mit automatischem Frequenzumformer Teknospeed (TKS)

  • als Ein-Pumpen Anlage GTB 10 TKS
  • als Zwei-Pumpen-Anlage GTB 20 TKS

Fakten:

  • Kompakt-Druckerhöhungsanlage mit automatischer Leistungsanpassung
  • gemäß DIN 1988 Teil 5+6GTB 20 TKS 3 SV 06 T 005 T 02
  • für unmittelbaren oder mittelbaren Anschluss zur Förderung von Trink- und Brauchwasser.
  • einfache Sollwertvorgabe über Potentiometer
  • Platz sparendes Design

Mit Drehzahlregelsystem Hydrovar (HV)

  • als Ein-Pumpen Anlage GTB 10 HV
  • als Zwei-Pumpen-Anlage GTB 20 HV3.0_GTB 20 HV 22 HM 05 S 55 T 01 final

Fakten:

  • Kompakt-Druckerhöhungsanlage mit automatischer Leistungsanpassung
  • gemäß DIN 1988 Teil 5+6
  • für unmittelbaren oder mittelbaren Anschluss zur Förderung von Trink- und Brauchwasser
  • Die redundanten Regelmodule sind über eine Busschnittstelle miteinander gekoppelt.
  • Der Ausfall einer Pumpe wird als Störung im Klartext am Bedientableau angezeigt und über die GTB 20 HV 15 SV 03 T 030 T 03 finalSammelstörmeldung als potentialfreier Kontakt gemeldet
  • komplette Parametrierung direkt am Bedienteil des Regelmoduls
  • Anzeige aller Anlagenzustände im Klartext an der hintergrundbeleuchteten Anzeige des Regelmoduls
  • Standardmäßige Busschnittstelle zur Anbindung an die Gebäudeleittechnik

Technische Daten:
max. Volumenstrom: bis 40 m³/h
max. Förderhöhe: bis 60 m
Motorleistung: 2,2 – 5,5 kW
Max. Betriebsdruck: 10 bar
max. Medientemperatur: 60° C

Xylect Auswahlhilfen

Xylem Water Solutions Deutschland GmbH
Biebigheimer Straße 12
D-63762 Großostheim
Telefon: (+49) 0 60 26 9 43 - 0
Fax: (+49) 0 60 26 9 43 - 2 10
E-Mail: info.lowarade@xyleminc.com

Segment Wasser & Industrie (Wasserversorger / Industrietechnik):
Sie sind Wasserversorger (kommunal oder industriell), Pumpenhändler, OEM, Anlagenbauer, industrieller Endkunde?

Bitte nehmen Sie Kontakt mit unserem für Ihr PLZ-Gebiet zuständigen Außendienstmitarbeiter auf.

Sie finden diesen hier

Segment Gebäudetechnik

SHK-Handelsvertretungen Deutschland (nur für SHK)

Sie sind Grosshändler, Heizungsbauer, Installateur, Planer oder Architekt, und suchen kompetente Beratung vor Ort? Hier finden Sie Ihre zuständige Handelsvertretung.